Spektakuläre Einfamilienhäuser

Häuser Award 2017 Haus P © HÄUSER Brigida González

Der HÄUSER-AWARD 2017 kürte die spektakulärsten Einfamilienhäuser Europas - darunter auch zwei Holzbauten.

Der HÄUSER-AWARD kürt jedes Jahr herausragende Einfamilienhäuser, heuer waren die spektakulärsten gesucht. Zwei der fünf Preisträger 2017 sind Holzhäuser. Holz glänzt von der Fassade über die Konstruktion bis zum Innenausbau.

Besondere gestalterische Prägnanz, unkonventionelles Aussehen, herausragende Innenräume, technische Raffinesse, ungewöhnlicher Materialeinsatz  oder besondere Lage - das sind einige der Kriterien, nach denen das Architekturmagazin HÄUSER beim diesjährigen HÄUSER-AWARD die aufsehenerregendsten Einfamilienhäuser in ganz Europa preisgekrönt hat.

Traditionelles Bauernhaus neu interpretiert

Das Haus P in Oberreute im deutschen Allgäu ist eines der drei als "spektakulärste Einfamilienhäuser" ausgezeichneten Objekte. Das Ferienhaus mit flachem Satteldach, massivem Sockelgeschoss und aufgesetzter Holzrahmenkonstruktion erinnert an traditionelle Bauernhäuser der Region. Auch die dunkle, fast schwarze Fichtenholzfassade des Neubaus passt ins Bild. Das Abflammen von Holzbrettern war lange Zeit gängige Praxis im Alpenraum und bietet einen natürlichen Schutz vor Verwitterung. Dem Bekenntnis zu regionalen Bautraditionen stehen bewährte Elemente aus der Moderne zur Seite: hohe große Glasflächen und eine gekippte Außenwand, die dem Haus eine ungewöhnliche Form verleiht. Das Innere präsentiert sich einfach und reduziert. Helles Fichtenholz dominiert bei Decken, Wänden, Böden und Treppen.

HÄUSER-AWARD 2017, Preisträger 3. Platz
Standort: Oberreute, Deutschland
Bauherr: privat
Architektur: Yonder - Architektur und Design
Fertigstellung: 2015

Holz und Naturstein im Dialog

Das Haus Kranawendter im österreichischen Leogang ist das Gewinnerhaus des Interior-Preis. Auf einem massiven Sockel aus Naturstein ist ein 2-geschossiger Holzriegelbau mit Lärchenholzverschalung aufgesetzt. Was außen archaisch und rau anmutet, wird im Inneren kunstvoll und fein. Das Zusammenspiel verschiedener Materialien macht das Haus zu einem optischen und haptischen Erlebnis. Viele der Wände und Decken sind mit Weißtanne verkleidet. Sägeraue Oberflächen, glatte Estrichböden und der fein verputzte Kamin schaffen interessante Kontraste.

HÄUSER-AWARD 2017, Preisträger Interior-Preis
Standort: Leogang, Österreich
Bauherr: privat
Architektur: LP Architektur
Fertigstellung: 2015

Weitere Preisträger

Weitere Preisträger sind die Villa MQ im belgischen Tremelo, die Villa Schoorl in Schoorl an der niederländischen Nordseeküste sowie das Haus Knapphullet in Sandefjord an der Südküste Norwegens, das den Sonderpreis Außengestaltung für sich gewinnen konnte.

HÄUSER AwardEinfamilienhäuser